Der Praktische Tierarzt 07.05.2006

Vergleich der Wirkung von Zeel® ad us.vet.bei durch nicht-infektiöse Gelenkentzündungen hervorgerufenen Lahmheiten von Pferden mit Hyaluronsäure

In einer kontrollierten, randomisierten und verblindeten Studie wurde die therapeutische Äquivalenz und Verträglichkeit von Zeel® ad us. vet. im Vergleich zu einem Tierarzneimittel mit dem Wirkstoff Hyaluronsäure bei nicht-infektiösen Gelenksentzündungen der Pferde untersucht. Beide Präparate wurden intravenös verabreicht. Die Beurteilung der durch nicht-infektiöse Gelenkentzündungen bedingten Lahmheiten erfolgte unter Anwendung von Scores für die klinische Lahmheit vor und nach der Beugeprobe. Die Pferde wurden nach Diagnosestellung von einer anderen Person (Verblindung) per random einer der zwei Behandlungsgruppen zugeordnet und von dieser Person innerhalb des Beobachtungszeitraums von drei Wochen entweder mit 6 x 10 ml Zeel® ad us. vet. (Heel GmbH, Baden-Baden) oder 2 x 4 ml Hyonate® (Bayer Vital GmbH, Leverkusen) i. v. behandelt. Die Beurteilung erfolgte an Tag 7, Tag 14 und als Abschlussuntersuchung an Tag 21. An Tag 21 erfolgte auch die globale Beurteilung der Wirksamkeit und der Verträglichkeit. Die beiden Gruppen wurden statistisch hinsichtlich ihrer Äquivalenz (non-inferiority) miteinander verglichen. Zeel® ad us. vet. war zu allen Untersuchungszeitpunkten statistisch gleichwertig mit der Kontrollgruppe. In beiden Gruppen verringerten sich die Lahmheiten im Untersuchungszeitraum deutlich. In beiden Gruppen waren über 50 % der Pferde bei der letzten Untersuchung beschwerdefrei und wurden mit sehr gut beurteilt. In der Zeel®.-Gruppe gab es bei 17% der Tiere keine Veränderung zum Erstbefund, in der Vergleichsgruppe bei 27%. Beide Präparate zeichneten sich durch eine erstklassige Verträglichkeit aus. Die in einer früheren Arbeit festgestellte gute Wirksamkeit von Zeel® ad us. vet. wurde auch in diesen Ergebnissen bestätigt, obwohl die Fallzahl pro Gelenk für die Bestätigung eines statistisch absicherbaren Effekts für die einzelne Gelenkart zu gering war. Die Wirkung von Zeel® ad us.vet. scheint etwas später einzutreten als die des Vergleichspräparates, so dass eine ausreichend lange Therapiezeit empfohlen wird. Zeel® ad us. vet ist bezüglich seiner Wirksamkeit dem Hyaluronsäure enthaltenden Präparat Hyonate® gleichwertig. Es ist hervorragend verträglich und ist deshalb zur Behandlung der nicht-infektiösen Gelenkerkrankungen beim Pferd gut geeignet.

Downloadartikel

Kostenloser Download für Abonnenten!

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich registrieren.

Weitere Informationen zum Beitrag

© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.KG