14.04.2017

Überblick über die Laparoskopie bei Hund und Katze

Die Laparoskopie hat über die letzten Jahre immer mehr Einzug in die Veterinärmedizin gehalten. Heutzutage wird die Laparoskopie nicht mehr nur im Rahmen der Diagnostik und Probengewinnung genutzt, sondern… mehr

18.03.2017

Die systemische Hypertension bei der Katze – Diagnostik und Behandlung

Die systemische Hypertension (SH) stellt bei älteren Katzen ein weitverbreitetes Beschwerdebild dar, welches in der Mehrzahl der Fälle durch eine andere Grunderkrankung, wie eine chronische Nephropathie… mehr

14.02.2017

Leitfaden zum Nachweis von Fremdkörpern und ihrer Komplikationen mittels bildgebender Diagnostik

Fremdkörper bei Tieren sind mögliche Ursachen für Darmverschluss, Entzündungen, Abszesse, Fistelgänge oder Pyogranulome. Häufig beschriebene Fremdkörper sind Spielzeug-, Pflanzen- oder Knochenteile, Holzstücke… mehr

14.01.2017

Pharmakotherapie des kardiorenalen Syndroms

Komorbiditäten von Herz- und Nierenerkrankungen sind in der Humanmedizin bereits seit vielen Jahren unter dem Begriff kardiorenales Syndrom (KRS) bekannt. Auch in der Veterinärmedizin rücken sie im Rahmen… mehr

14.12.2016

Dermatophytose bei Kaninchen und Meerschweinchen – ein Update einer Zoonose

Die Dermatophytose ist eine bei deutschen Meerschweinchen (38 %) und Kaninchen (8 %) weitverbreitete Krankheit. Trichophyton mentagrophytes spp. sind die am häufigsten isolierten Erreger mit über 90 %… mehr

14.11.2016

Veterinärmedizinische Betreuung von Wildvögeln – Teil 2: Nichttraumatische Krankheitsursachen

Wildvögel, welche sich von Menschen fangen lassen, werden häufig von besorgten Bürgern in die tierärztliche Praxis gebracht. Die tierärztliche Ethik und Berufsordnung gebieten es, diesen Tieren zu helfen. mehr

14.10.2016

Hypertrophe Kardiomyopathie bei der Katze

Die hypertrophe Kardiomyopathie (HKM) ist die häufigste Herzerkrankung bei der ausgewachsenen Katze. Es ist eine primäre myokardiale Erkrankung, für die bei einigen Rassen eine genetische Mutation als… mehr

14.09.2016

Veterinärmedizinische Betreuung von Wildvögeln – Teil 1: Klinische Untersuchung, Erstversorgung, medizinische Versorgung und rechtliche Grundlagen

Wildvögel, welche sich von Menschen fangen lassen, werden häufig von besorgten Bürgern in die tierärztliche Praxis gebracht. Die tierärztliche Ethik und Berufsordnung gebieten es, diesen Tieren zu helfen. mehr

14.08.2016

Die chronische Bronchitis des Hundes

Bei der chronischen Bronchitis des Hundes handelt es sich um eine chronische Entzündung der Atemwege mit ungewisser Ätiologie. Charakteristisch sind eine vermehrte Schleimproduktion und Umbauvorgänge in… mehr

14.07.2016

Desensibilisierung und Gegenkonditionierung – was verbirgt sich dahinter? Eine Übersicht für den praktischen Tierarzt

Bei vielen Verhaltensauffälligkeiten findet man in der Literatur häufig als Therapieansätze Desensibilisierung und Gegenkonditionierung. Egal, ob es ängstliches Verhalten ist, Aggression oder auch abnormal… mehr

14.06.2016

Zyklusstörungen bei der Hündin

Wenn Hündinnen mit dem Verdacht auf Abweichungen vom normalen Sexualzyklus in der Tierarztpraxis vorgestellt werden, sollten diese eingehend gynäkologisch untersucht werden. mehr

14.05.2016

Offene Wundtherapie in der Kleintiermedizin – Moderne Wundauflagen im Überblick

Die Behandlung offener Wunden in der Tiermedizin gehört zu den alltäglichen Herausforderungen. mehr