21. Februar 2017, 20:01

Meldungen

Neu | Homepage ǀ 09.02.2017

Neuer Webauftritt der Initiative tiermedizinische Schmerztherapie

Informativ, übersichtlich und benutzerfreundlich, so präsentiert sich die Initiative tiermedizinische Schmerztherapie (ITIS) online. weiterlesen

Virtueller Klassenraum ǀ 08.02.2017

Kastration der Hündin: Risiken und Nebenwirkungen

Ein Virtueller Klassenraum am 29. März hilft Ihnen, das Nebenwirkungsrisiko einer Kastration einzuschätzen und mögliche Folgen wie Inkontinenz zu managen. weiterlesen

Muskelerkrankung | Pferd ǀ 03.02.2017

Myopathien diagnostizieren − Anamnese, Klinik, Blut

Leistungsintoleranzen, verhärtete Muskulatur oder Myalgie: all das kann auf Myopathien hindeuten. Für die Aufklärung müssen Prädispositionen, genetische Hintergründe sowie der Einfluss von Haltung und Fütterung bedacht werden. weiterlesen

Forschung | Zytologie ǀ 01.02.2017

Warum große Hunde schneller alt werden

Amerikanische Forscher haben herausgefunden, warum große Hunde schneller altern als kleine. Dies berichtet das Wissenschaftsportal Science. weiterlesen

Diskussion | Recht ǀ 26.01.2017

"Extra-Mäuse" für die Staatskasse: was ist dran an der Katzensteuer?

Ob eine Katzensteuer sinnvoll und gerecht sei, wird derzeit in Internetforen diskutiert. Auch die Politik hat sich bereits geäußert. weiterlesen

Unter der Lupe | Hund ǀ 23.01.2017

Wo sind die Vitamine?
Bio-Hundefutter im Test

Für die Januarausgabe von ÖKO-Test wurden 15 verschiedene Futtermittel biologischer Hersteller getestet − mit schlechtem Ergebnis. weiterlesen

Nutztier | Erkrankung ǀ 19.01.2017

Diagnostischer Durchbruch bei Zitterferkeln

Forschern der Vetmed Uni Wien ist es erstmalig gelungen, das atypische porzine Pestivirus als Erreger der Zitterkrankheit der Ferkel nachzuweisen. weiterlesen

Rehabilitation neurologischer Patienten

Die physikalische Medizin und Rehabilitation ist ein wichtiger Eckpfeiler der multimodalen Therapie. weiterlesen

Kardiorenales Syndrom − treat
the heart, don´t mind the kidney

Patienten, die gleichzeitig herz- und nierenkrank sind, haben ein höheres Morbiditäts- und Mortalitätsrisiko. Um eine Progression des kardiorenalen Syndroms zu verhindern, bedarf es einer Multimedikation. weiterlesen

Neu | Kleintierpraxis ǀ 17.01.2017

Open-Access: minimalinvasive Urolithenzertrümmerung beim Hund

Autor Peter Pantke stellt im ersten Open-Access-Artikel der Kleintierpraxis einen mit Kohlendioxidpatrone betriebenen Pneumolithotripter zur Harnsteinzertrümmerung vor. weiterlesen

Expertendebatte

 Fachforum Kleintiere
Hier stellt sich ein Expertenteam Ihren Fachfragen. Aktuell geht es unter anderem um Nasenspiegelresektionen bei Katzen sowie um die Therapie von Herzwürmern.
© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG | Kontakt | Sitemap | Mediadaten | Impressum | AGB
powered by SiteFusion