Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 09.05.2014

Prevalence of viral infections in cats in southwestern Poland in the years 2006 to 2010

Prävalenz viraler Infektionskrankheiten bei Katzen aus dem Süd-Westen Polens in den Jahren 2006 bis 2010

Summary
This study included data from 676 cats in southwestern Poland examined between 2006 and 2010. Examinations were performed to diagnose the following infections: feline leukemia virus (FeLV), feline immunodeficiency virus (FIV), feline coronavirus (FCoV), feline calicivirus (FCV), and feline herpesvirus (FHV). The presence of antibodies or antigens was assessed in samples from all cats. Among examined cats, 46.9% were positive for FCV, 50% for FHV, and 38.5% for FCoV. Retroviral infections were detected more rarely: FeLV in 6.4% and FIV in 4.3% of cases.

Keywords
cat, viral infection, prevalence

Zusammenfassung
 In den Jahren 2006 bis 2010 wurden 676 Proben von Katzen aus dem Südwesten Polens untersucht. Ziel der Untersuchungen war es, das Vorkommen folgender Erreger zu bestimmen: Felines Leukosevirus (FeLV), Felines Immunschwächevirus (FIV), Felines Coronavirus (FCoV) und Felines Herpesvirus (FHV). Alle Katzen wurden auf das Vorkommen von Antikörpern oder Antigenen getestet. Von den untersuchten Tieren waren 46,9 % positiv für FCV, 50 % für FHV und 38,5 % für FCoV. Retrovirale Infektionen wurden nur in 6,4 % (FeLV) und 4,3 % (FIV) nachgewiesen.

Schlüsselwörter
Katze, Viruskrankheiten, Prävalenz

Downloadartikel

Kostenloser Download für Abonnenten!

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich registrieren.

Weitere Informationen zum Beitrag

© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG