Blickpunkt | Der Praktische Tierarzt 22.02.2017

Im ethischen Hexenkessel

Die Tätigkeiten von Tierärzten wecken Interesse und stehen unter Beobachtung - sei es durch die Öffentlichkeit im Hinblick auf Massentierhaltung und Antibiotikaresistenzen oder in der Praxis durch den Tierbesitzer, Landwirt oder Kollegen. Ist es fachlich und moralisch richtig, was der Arzt dort gerade tut?

 - 
Foto: rolffimages - Fotolia.com

Eine schwierige Frage. Denn die Meinungen darüber, was moralisch nun richtig und wichtig bzw. was inakzeptabel ist, sind vor allem eines: verschieden. Sowohl Praktiker als auch Amtsveterinäre geraten immer wieder unter Druck. Schnell werden sie zum Spielball in Interessenskonflikten.

Den aktuellen Blickpunkt „Im ethischen Hexenkessel" aus der Märzausgabe von Der Praktische Tierarzt können Sie hier kostenlos lesen.