Ferkelkastration 30.04.2019

Anästhesie als Crashkurs?!

ITIS und die BTK lehnen den Verordnungsentwurf des BMEL entschieden ab.

 - 
Foto: fotomaster - fotolia.com

In einem sechsstündigen Kurs soll die notwendige Sachkunde zur Isofluran-Narkose von Ferkeln bei der Kastration vermittelt werden. So sieht es der Entwurf des BMEL für die neue Verordnung zur Durchführung der Narkose mit Isofluran bei der Ferkelkastration durch sachkundige Personen (FerkNarkSachkV) vor.

Die Bundestierärztekammer lehnt die Verordnung ab
Bei der Frühjahrs-Delegiertenversammlung verabschiedete die Bundestierärztekammer (BTK) eine Erklärung, in der sie aufs Schärfste gegen den Verordnungsentwurf protestiert. Die Delegierten finden, die notwendige Sachkunde, die Veterinäre im langjährigen Studium erwerben, könne keinesfalls im Crashkurs erlernt werden. Eine Narkose sei hochkomplex und immer mit einem Risiko verbunden. Sie lässt sich nicht standardisieren, Tiere reagieren individuell unterschiedlich auf Anästhetika, eine zu tiefe oder zu flache Narkose zu erkennen, erfordert Erfahrung und tierärztlichen Sachverstand. Nicht ohne Grund sei in Deutschland die Durchführung von Narkosen bei Wirbeltieren Tierärzten vorbehalten (§ 5 Tierschutzgesetz). Die Bundesregierung verstoße gegen das Staatsziel Tierschutz, wenn sie Schmerzen, Leiden und Tod von Ferkeln bewusst in Kauf nehme.

Der Stellungnahme der BTK möchte sich die ITIS-Kerngruppe ausdrücklich anschließen.

Initiative tiermedizinische Schmerztherapie
ITIS ist ein Fachgremium, besetzt mit führenden Spezialistinnen für veterinärmedizinische Schmerztherapie. Die Experten rund um die Professorinnen Dr. Michaele Alef, Dr. Sabine Kästner, Dr. Heidrun Potschka, Dr. Sabine Tacke sowie Dr. Julia Tünsmeyer setzen sich für ein optimales Schmerzmanagement bei Haus- und Nutztieren ein. Die Arbeit der Initiative tiermedizinische Schmerztherapie wird von Sponsoren aus der veterinärmedizinischen Pharma- und Futtermittelindustrie engagiert begleitet und ermöglicht. Im Jahr 2019 wird ITIS unterstützt von Boehringer Ingelheim, CP-Pharma, Elanco Animal Health, Vétoquinol, Zoetis und der WDT.

Auf www.i-tis.de finden Sie aktuelle Fachinformationen rund um die Schmerztherapie.