Aus dem Fachforum April 2018 02.04.2018

Auf direktem Weg

Anders als zumeist angenommen, scheint eine direkte Übertragung des mutierten FIP-Virus in einigen Fällen möglich zu sein. Infizierte Katzen könnten also ein Risiko für ihre Artgenossen darstellen.

Downloadartikel

Kostenloser Download

Klicken Sie hier, wenn Sie den Artikel Aus dem Fachforum DPT 2018-04 (89 KB) als PDF herunterladen wollen.

Weitere Informationen zum Beitrag

© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG