07. Dezember 2019, 18:49

Berliner und Tierärztliche Wochenschrift

Schwerpunkt Veterinary Public Health

Die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift ist eine der renommiertesten wissenschaftlichen Zeitschriften für Tiermediziner in Deutschland. Inhaltlicher Schwerpunkt ist der Bereich Veterinary Public Health. Die Zeitschrift ist das offizielle Organ der Fachgruppe Bakteriologie und Mykologie der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft. weiterlesen

Facharchiv

Behind the SPF concept – In house distribution of selected bacteria with potential impact on experimental models among the laboratory rodents

Hinter dem SPF-Konzept – In-House-Verteilung ausgewählter Bakterien mit potenziellem Einfluss auf experimentelle Modelle bei Labornagern weiterlesen

Infestation with fleas, ticks and lice in sheltered stray dogs in Turkey

Infestation mit Flöhen, Zecken und Haarlingen bei Streunerhunden in Tierheimen in der Türkei weiterlesen

Zur Altersbestimmung von Schweinefeten vor dem Hintergrund der illegalen Abgabe hochträchtiger Säugetiere zur Schlachtung

The age determination of porcine fetuses against the background of illegal delivery of highly pregnant mammals for slaughtering weiterlesen

Estimating the prevalence of antibodies against Ungulate protoparvovirus 1 (porcine parvovirus) in wild boar populations for Saxony, Germany

Untersuchungen zur Seroprävalenz von Antikörpern gegen das Ungulate Protoparvovirus 1 (Porzine Parvovirus) in der Wildscheinpopulation Sachsens (Deutschland) weiterlesen

The use of sodium pentobarbital intravascular injections in the premedication, anaesthesia and euthanasia of Cornu aspersum maximum for research purposes – in-house study

Die Verwendung von intravaskulären Natriumpentobarbital-Injektionen in der Prämedikation, Anästhesie und Euthanasie von Cornu aspersum maximum für wissenschaftliche Studien – In-house-Studie weiterlesen

Häufigkeit von Ohrläsionen bei Absetzferkeln unter Berücksichtigung verschiedener Einflussfaktoren

Frequency of ear lesions in weaner pigs under consideration of different influencing factors weiterlesen

Verlauf der BVD-Bekämpfung in Mecklenburg-Vorpommern

The course of BVD control in Mecklenburg-Vorpommern weiterlesen

Development of a simplified on-farm animal health and welfare benchmarking tool for pig herds

Entwicklung eines vereinfachten Benchmarking tools zur Erfassung von Tierwohl und Tiergesundheit in Schweineherden weiterlesen

Niedersächsische Tierschutzleitlinie für die Mastrinderhaltung

Animal welfare guideline for animal husbandry of fattening bulls and suckler cows in Lower Saxony weiterlesen

Niedersächsische Tierschutzleitlinie für die Mastrinderhaltung

Animal welfare guideline for animal husbandry of fattening bulls and suckler cows in Lower Saxony weiterlesen

Open Access

Open Access
Online first und weltweit verlinkt! Die Autoren der Berliner und Münchener Tierärztlichen Wochenschrift (BMTW) haben die Möglichkeit, ihre Beiträge im Volltext frei zugänglich auf www.vetline.de zu publizieren (Open Access). Weitere Informationen finden Sie hier.
Hier geht es zu allen Open-Access-Artikeln!

Abonnement

Abobestellung

Impact Factor

Impact Factor
Der Impact Factor der Zeitschrift
Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift liegt aktuell bei 0,699 (2017)

Manuskripteinreichung | Manuscript Submission

Manuskripte online einreichen

Im Zuge der Neuaufstellung der Berliner und Münchener Tierärztlichen Wochenschrift steht den Autoren der BMTW nun ein professionelles Online-Manuskriptverwaltungssystem zur Verfügung. Akzeptiert werden seit dem 1. Oktober 2019 nur noch Manuskripte für den Open Access Veröffentlichungsprozess. Bitte reichen Sie Ihre wissenschaftliche Beiträge ab sofort hier ein: https://www.manuscriptmanager.net/bmtw


© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG | Kontakt | Sitemap | Mediadaten | Impressum | AGB
powered by SiteFusion
OK

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.