Save the date | Fortbildung 10.10.2019

DVG-Vet-Congress 2019: Groß, aber fein

„Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen! Von Katastrophen, Beinahe-Katastrophen und deren Management“ – mit diesem Schwerpunktthema befasst sich die Kleintiertagung im Rahmen des DVG-Vet-Congresses, der vom 14. bis 16. November in Berlin stattfindet.

Groß, aber fein: DVG-Vet-Congress 2019
Der DVG-Vet-Congress in Berlin wartet mit spannenden Themen, aktuellen Entwicklungen und Methoden in der Tiermedizin sowie der 65. VET-Messe auf. Als einer der größten veterinärmedizinischen Kongresse in Deutschland bietet der DVG-Vet-Congress durch seine Struktur, das vielfältige Programm und durch den bewährten Veranstaltungsort des Estrel Convention Centers eine angenehme und konstruktive Atmosphäre, eben groß, aber fein.

Das Schwerpunktthema Kleintiertagung lautet: Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen! Von Katastrophen, Beinahe-Katastrophen und deren Management. Aus diesem Blickwinkel werden in einem umfassenden und interessanten Vortragsprogramm die verschiedenen Fachgebiete der Kleintiermedizin, wie z. B. Kardiologie, Neurologie, Intensivmedizin, Innere Medizin, Onkologie sowie Heimtiere und Exoten betrachtet.

Zudem findet der „13. Berlin-Brandenburgische Rindertag (BBR)“ zum Thema „Digitalisierung in der Rindermedizin“ statt. Mit einer Veranstaltung zu Bienen wird auch den „kleinsten Nutztieren“ Rechnung getragen. Eine eigene Tagung widmet sich der Pferdeophthalmologie. Auch die 5. VetLeb-Tagung für Tiermedizin im öffentlichen Dienst ist dabei.

Weitere Themen: Tierernährung, Geschichte der Veterinärmedizin, Diagnostik von Infektionserregern, Int. Tiergesundheit, Naturheilverfahren.

Hier gibt es weitere Infos sowie näheres zu Programm und zur Online-Anmeldung.