18. Oktober 2018, 10:12

Premium-Termine

Wundmanagement_Teaserbild.jpg

Alles für die Heilung: Wunden fachgerecht behandeln

Wie sieht das geeignete Monitoring von Wundinfektionen aus? Welche Therapieansätze sind sinnvoll, welche kontraproduktiv? Wann sollten Sie Antibiotika einsetzen und welche Alternativen gibt es? weiterlesen

Aufmacher_Foto_Pantke.jpg

Schon wieder Harnsteine

Harnsteine, die Schmerzen verursachen, die mit Infektionen in Verbindung zu bringen sind oder die eine Funktionsstörung provozieren, sollen entfernt werden. Welche Methoden der Steintherapie gibt es, und welche ist im Einzelfall die richtige? weiterlesen

Fotolia_29904668_Subscription_Yearly_XL_PLUS.jpg

Chronische Schmerzpatienten in der Kleintierpraxis

Weil ITIS überzeugt ist, dass für eine optimale Betreuung von Schmerzpatienten das gesamte Praxisteam wichtig ist, wendet sich unser kostenloses Webinar ausdrücklich an Tiermedizinische Fachangestellte... weiterlesen

Termin suchen

Termine

  • Veranstaltungsart: Tierärzte

    Preis: 68 €

    Trainer: Frau Dr. Anja Coelfen

    Ort: Göttingen

    Beschreibung: Das Thema Barfen ist in aller Munde - damit besteht aber auch eine besondere Verantwortung hinsichtlich der Rationsberechnung und gesundheitlicher Risiken. Neben den Grundlagen wird die Referentin auf spezielle Aspekte des Barfens bei Tieren mit Grunderkrankungen eingehen. Welche Laboruntersuchungen machen Sinn? Wie interpretiert man die Werte hinsichtlich der Rationsberechnungen? Welche Ratschläge gibt man den Tierhaltern an die Hand? Worauf muss man bei Tieren mit besonderen Bedürfnissen bzw. Grunderkrankungen achten? Diese Fragen werden im Seminar besprochen.

    Homepage: https://akademie.laboklin.com

  • 10.11. - 11.11.2018 TierärzteZahnsanierung Katze(Berlin)

    Veranstaltungsart: Tierärzte

    Preis: 500,00 €

    Trainer: Herr Dr. Friedrich Roes

    Ort: Berlin

    Beschreibung: Theorie: FORL (früher „neck lesions“), Parodontitis, Stomatitis, orales Plattenepihelkarzinom, Osteomyelitis, OP-Ausstattung, Anästhesie-Möglichkeiten. Praxis: Sie erheben an Ihrem "Patienten" den Maulhöhlenstatus, röntgen alle Quadranten und stellen einen Therapieplan auf, den Sie nach Diskussion an einem OP-Platz mit Zahnstation umsetzen - abschließend Röntgenkontrolle. Zwei Teilnehmer bilden ein OP Team.

    Homepage: http://www.zahn-und-zyto-seminare.de

  • Veranstaltungsart: Tierärzte

    Preis: 68 €

    Trainer: Frau Dr. Babette Klein, Dr. Jörg Schäffner

    Ort: Hennigsdof

    Beschreibung: In diesem Seminar für Tierärzte stellen die Referenten alle gängigen Antibiotikagruppen, deren Einsatzmöglichkeiten, ihre Vor- und Nachteile sowie mögliche Nebenwirkungen vor. Die Entstehung von Resistenzen und deren Konsequenzen für Mensch und Tier werden ebenso besprochen wie die sachgerechte Interpretation des Antibiogramms. Rechtliche Aspekte des Antibiotikaeinsatzes beim Kleintier werden ebenfalls angesprochen. Haben Sie einen Fall zum Thema, den Sie diskutieren möchten? Dann senden Sie uns diesen im Vorfeld (10 Tage vor Veranstaltung) zu – die Referenten besprechen ihn mit Ihnen im Auditorium.

    Homepage: https://akademie.laboklin.com

  • Veranstaltungsart: Tierärzte

    Preis: 75

    Trainer: Herr Stefan Unterer, Julia Fritz, Alexa Sommer

    Ort: Hannover

    Beschreibung: - Pankreatitis und exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI) bei Hunden und Katzen, sowie deren tierartspezifischen Besonderheiten. - Welche diagnostischen Möglichkeiten stehen bei Pankreaserkrankungen zur Verfügung, und welche sind sinnvoll? Gibt es einen Goldstandard für Diagnostik und Therapie? - Wichtige diätetische Aspekte für den Praxisalltag mit Fallbeispielen und typischen Stolpersteinen. - Gezielte Enzymsubstitution bei exokriner Pankreasinsuffizienz (EPI). Das Seminar vermittelt Tierärztinnen und Tierärzten den aktuellen wissenschaftlichen Stand zur Diagnostik und Therapie bei Pankreatitis und exokriner Pankreasinsuffizienz mit besonderem Fokus auf fütterungsrelevante Aspekte (Futterzusammensetzung, Enzymgabe und Vitaminergänzung).

    Homepage: https://www.tieraerzteverband.de/fortbildung/kongress/2018/ankuendigung/index.php

  • Veranstaltungsart: Tierärzte

    Preis: 535,00

    Trainer: Frau Dr. Esther Schalke, Celina del Amo, Felicitas Behr

    Ort: Düsseldorf

    Beschreibung: Modul 2 - Lerntheorie und Trainingstechniken

    Homepage: http://www.lupologic.de/seminare/all/tieraerztliche-modulreihe-verhaltenstherapie-fuer-kleintiere-modul-2-kurs-september-2018-juni-2019/

  • Veranstaltungsart: Tierärzte

    Preis: 550,00, bpt-Mitglieder -10%

    Trainer: Herr Dr. Dr. Peter Fahrenkrug, Dr. Friedrich Röcken

    Ort: Herrsching am Ammersee

    Beschreibung: Samstag 9 -18:00 Uhr THEORIE: Dr. Dr. Fahrenkrug--Begrüßung , Einführung, Sanierung endodontischer Problemfälle,Wurzelfüllung /Wurzelspitzenresektion, Röntgentechniken, digitales Röntgen PRAKTIKUM: Am Beagle – Nativpräparat: Wurzelfüllung / Wurzelspitzenresektion OK und UK Röntgentechnik mit Dentalfilmen Röntgenübungen / Praktikum mit Entwicklungsmaschine, Digitales Röntgen Sonntag 9 -17:00 Uhr THEORIE:Dr. Röcken --Ätiologie, Diagnostik von oronasalen Fisteln, Management oraler Tumoren, Behandlung von Kieferfrakturen, Zahnluxation und Avulsion, PRAKTIKUM: Am Beagle – Nativpräparat: Einfache und doppelte Deckung oronasaler Fisteln (Nahttechniken) Cerclagedrahtfixierung vonUnterkiefersymphysenfrakturen Draht und Kunststoff - Fixierung bei Zahnluxation / -avulsion etc.

    Homepage: https://tierzahnheilkunde-seminare.de

  • 24.11. - 25.11.2018 TierärzteKieferfrakturen bei Hund und Katze(Berlin)

    Veranstaltungsart: Tierärzte

    Preis: 600,00 € - netto

    Trainer: Herr Dr. Friedrich Roes

    Ort: Berlin

    Beschreibung:

    Das Seminar gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Sie erlernen in der Theorie all das, was Sie für die Kieferfrakturversorgung bei Hund und Katze wissen müssen. Um das erworbene Wissen zu vertiefen, ist viel Zeit für die Praxis geplant. Zu zweit bilden Sie ein OP-Team und erhalten einen Patienten, d.h. sie haben ein Hunde- bzw. Katzennativpräparat mit einer oder mehreren Frakturen, die Sie unter Anleitung therapieren. Sie erheben den Maulhöhlenstatus, röntgen die Fraktur/en und stellen einen Therapieplan auf, den Sie nach Diskussion umsetzen. Abschließend erfolgt eine Röntgenkontrolle. Der Samstag ist dem Hund gewidmet, der Sonntag der Katze. Beim Hund geht es um zwei Schwerpunkthemen: Unterkieferfrakturen und Zahnluxationen. Bei der Katze stehen Unter- und Oberkieferfrakturen im Fokus. Inhalte: Röntgendarstellung der Fraktur und der Kiefergelenke einfache Drahtcerclagen einfache Knochennähte Drahtligatur-Techniken nach Ivy bzw. Stout intraorale Kunststoff-Schienen, intraorale Draht-Kunststoff-Schienen mit und ohne kortikale Verankerung intraorale Verblockung der antagonisierenden Canini (nur Katze). Weitere Themen bei der Katze sind: Symphysiolyse, Unterkieferluxation, Versorgung von Weichteildefekten wie Lippenabriss, verschiedene Deckungen einer Gaumenspalte und das Legen einer Ernährungssonde. Zwei Teilnehmer bilden ein OP-Team. Sie arbeiten an einer Zahnstation. Das Hunde - bzw. Katzennativpräparat wird gestellt.

    Homepage: http://www.zahn-und-zyto-seminare.de

  • 08.12.2018 Kongress20. PET-VET(Baden-Baden)

    Veranstaltungsart: Kongress

    Preis: Ab 181,00 EUR (netto) möglich bis 249,00)

    Trainer: Herr Dr. Thomas Buyle, Dr. Anastasios Moschos, Dr. Carolin Ehrmann, Prof. Dr. Karsten Feige, Prof. Dr. Kerstin Fey, Prof. Dr. Hartmut Gerhards, Prof. Dr. Georg von Samson-Himmelstjerna

    Ort: Baden-Baden

    Beschreibung: Pferde-Fortbildung im Rahmen der 20. PET-VET mit Vorträgen für Praktiker ausgesucht von Praktikern. T. Buyle, Kernen im Remstal: Blutprobenentnahme und -untersuchung in der Praxis, inkl. Blutprobenentnahme bei Kaufuntersuchungen F. Uhlendorf, Ludwigsburg: Blutprobenentnahme und -untersuchung aus der Sicht des Untersuchungslabors Fallstricke bei der Labordiagnostik C. Ehrmann, Gießen: Das Blut des Pferdes – ein ganz besonderer Saft? Grundlagen rotes/weißes BB inkl. Leukozytose und Leukopenie, Blutplasma K. Feige, Hannover: Blut- und Plasmatransfusion – Indikation, Durchführung (gemäßLeitlinien BVL) und Komplikationen K. Fey, Gießen: Differentialdiagnostik nicht blutungsbedingter Anämien H. Gerhards, München: Differentialdiagnostik blutungsbedingter Anämien: Chirurgische Blutstillung, speziell bei der Kastration, inkl. forensischer Aspekte K. Feige, Hannover: Bakteriell bedingte Blutkrankheiten – Borreliose und Anaplasmose H. Gerhards, München: Blutungsarme Operationstechniken, Blutungen in präformierte Höhlen, Hämatome K. Fey, Gießen: Immunvermittelte Vaskulitis: Morbus maculosus, mit DD entzündliches/nicht entzündliches Ödem G. von Samson-Himmelstjerna, Berlin: Parasitär bedingte Bluterkrankungen C. Ehrmann, Gießen: Equines Malignes Lymphom (EML, Lymphosarkom) Änderungen vorbehalten.

    Homepage: http://www.petvet.de

  • 08.12.2018 Tierärzte20. PET-VET(Baden-Baden)

    Veranstaltungsart: Tierärzte

    Preis: Ab 181,00 EUR (netto) möglich bis 249,00)

    Trainer: Herr Dr. Thomas Buyle, Dr. Anastasios Moschos, Dr. Carolin Ehrmann, Prof. Dr. Karsten Feige, Prof. Dr. Kerstin Fey, Prof. Dr. Hartmut Gerhards, Prof. Dr. Georg von Samson-Himmelstjerna

    Ort: Baden-Baden

    Beschreibung: Pferde-Fortbildung im Rahmen der 20. PET-VET mit Vorträgen für Praktiker ausgesucht von Praktikern. T. Buyle, Kernen im Remstal: Blutprobenentnahme und -untersuchung in der Praxis, inkl. Blutprobenentnahme bei Kaufuntersuchungen F. Uhlendorf, Ludwigsburg: Blutprobenentnahme und -untersuchung aus der Sicht des Untersuchungslabors Fallstricke bei der Labordiagnostik C. Ehrmann, Gießen: Das Blut des Pferdes – ein ganz besonderer Saft? Grundlagen rotes/weißes BB inkl. Leukozytose und Leukopenie, Blutplasma K. Feige, Hannover: Blut- und Plasmatransfusion – Indikation, Durchführung (gemäßLeitlinien BVL) und Komplikationen K. Fey, Gießen: Differentialdiagnostik nicht blutungsbedingter Anämien H. Gerhards, München: Differentialdiagnostik blutungsbedingter Anämien: Chirurgische Blutstillung, speziell bei der Kastration, inkl. forensischer Aspekte K. Feige, Hannover: Bakteriell bedingte Blutkrankheiten – Borreliose und Anaplasmose H. Gerhards, München: Blutungsarme Operationstechniken, Blutungen in präformierte Höhlen, Hämatome K. Fey, Gießen: Immunvermittelte Vaskulitis: Morbus maculosus, mit DD entzündliches/nicht entzündliches Ödem G. von Samson-Himmelstjerna, Berlin: Parasitär bedingte Bluterkrankungen C. Ehrmann, Gießen: Equines Malignes Lymphom (EML, Lymphosarkom) Änderungen vorbehalten.

    Homepage: http://www.petvet.de

Termine einstellen

Zum Terminformular geht es hier entlang.


November 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Dezember 2018
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Tierhalter | Kostenfreie Broschüren

10 Fragen & Antworten
Unsere Tierhalter-Ratgeber unterstützen Sie in der Kommunikation mit den Patienten-
besitzern, denn sie beantworten die häufigsten Fragen zu folgenden Themen:

  • Ernährungsmythen bei Hund und Katze
  • Gelenkerkrankungen beim Hund
  • Chronische Nierenerkrankung der Katze
  • Herzerkrankungen beim Hund
  • Ohrenentzündung beim Hund
  • Hund und Katze richtig entwurmen
  • Kastration beim Hund: Sinn oder Unsinn?
Hier können Sie kostenfrei nachbestellen.
powered by SiteFusion
OK

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.