Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 06.02.2020

Vergleich von vier Beurteilungsmethoden zur Erfassung von Kontaktdermatitiden am Fußballen und Fersenhöcker von Masthühnern

Comparison of four assessment methods of foot pad dermatitis and hock burn of broilers

Zusammenfassung
Die Studie vergleicht Untersuchungsmethoden auf Foot Pad Dermatitis (FPD) und Hock Burn (HB) am Schlachthof mit der Untersuchung am lebenden Tier.
Hierfür wurden Masthühner aus drei Stallungen jeweils am Mastende (sieben Mastdurchgänge) noch im Stall auf FPD und HB untersucht. Dieselben Herden wurden anschließend hinsichtlich FPD und HB am laufenden Schlachtband beurteilt. Zudem wurden entnommene Fußpaare auf FPD untersucht und Daten eines bereits installierten Kamerasystems für eine Beurteilung auf FPD und HB verwendet. Für die visuelle Beurteilung wurde ein angepasstes Schema nach dem Welfare Quality® assessment protocol for poultry (2009) herangezogen.
Die Untersuchungsergebnisse aus dem Stall und die der entnommenen Fußpaare am Schlachthof waren für FPD sehr ähnlich (maximaler Unterschied der geschätzten Wahrscheinlichkeiten 0,04) und auch die Ergebnisse der Stalluntersuchung und der Kamerabeurteilung lagen im vergleichbaren Bereich. Größere Abweichungen (Unterschiede in den Wahrscheinlichkeiten von bis zu 0,2) ergaben sich dagegen bei der Untersuchung am laufenden Schlachtband im Vergleich mit den anderen drei Methoden (Stall, entnommene Fußpaare, Kamerasystem). Für HB ist eine analoge Schlussfolgerung möglich.
Zu den Limitationen der Studie gehört, dass am Schlachthof nicht die identischen Gliedmaßen einzelner Tiere, sondern nur die Befunde einer ganzen Herde zum Vergleich herangezogen werden konnten. Auch konnte zwar bei allen Methoden die Größe der Veränderung beurteilt werden, aber nur bei der Einzeltieruntersuchung (Stall/Fußpaare) auch die Tiefe der Läsion.
Die Beurteilung von Fersenhöcker- und Fußballenveränderungen durch einen Beurteiler am laufenden Schlachtband führte nicht zu exakt vergleichbaren Ergebnissen wie im Stall. Dagegen spiegelten die Bewertungen der entnommenen Gliedmaßen am Schlachtband die Tiergesundheit der Herden im Stall durchaus wider. Für die Beurteilung der FPD ist deshalb unter Berücksichtigung der genannten Limitationen, eine Entnahme der Gliedmaßen aus der Schlachtkette oder eine Kamera-basierte Erfassung anzuraten.

Schlüsselwörter
Masthuhn, Beurteilung Foot Pad Dermatitis, Beurteilung Hock Burn, 4 Methoden, Schlachthof

Summary
The on-farm assessment of foot pad dermatitis (FPD) and hock burn (HB) was compared to other assessment methods at slaughter. Broilers of three different barns were assessed within seven fattening periods concerning FPD and HB. The same flocks were evaluated at the running evisceration line concerning FPD and HB and pairs of feet were taken from the line for a separate assessment of FPD. Additionally, data of a camera assessment system was used for the evaluation of FPD and HB. For the visual assessment, a modified scheme of the Welfare Quality® assessment protocol for poultry (2009) was used.
The assessments of FPD on-farm and of feet taken from the evisceration line were very similar (highest value of the difference of estimated probabilities was 0.04). Likewise, the results of the assessment on-farm and by a camera system were in a comparable range. Larger variations (differences of estimated probabilities up to 0.2) were observed in the paired comparison of the assessment at the running evisceration line with the other three methods of assessment (on-farm, feet taken from the evisceration line, camera system). Similar conclusions were drawn regarding HB.
Limitations of the study were that it was not possible to evaluate the health of the exact same individual broilers at slaughter, but only reflecting the health of the whole flock. At all assessment methods, the size of the lesions was evaluated. However, only the individual assessment could assess the depth.
The assessment of FPD and HB by an observer at the running evisceration line does not lead to the exact same results as an assessment on-farm. The assessment of feet taken from the evisceration line represents the evaluation of FPD of the previously assessed flocks on-farm though. For the assessment of FPD, we thus recommend taking the feet from the evisceration line for an individual assessment or the use of a camera-based assessment method, considering the stated limitations.

Keywords
Broilers, scoring foot pad dermatitis, scoring hock burn, 4 methods, slaughterhouse

Downloadartikel

Kostenloser Download

Klicken Sie hier, wenn Sie den Artikel BMTW_OA_19016_Louton (301 KB) als PDF herunterladen wollen.

Weitere Informationen zum Beitrag

© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG