06. Dezember 2019, 02:44

Journal Club

In unserem Journal Club finden Sie aktuelle und praxisrelevante Artikel renommierter Fachzeitschriften der Veterinärmedizin: von Experten kritisch hinterfragt und präzise zusammengefasst.

Rezidivrate bei FLUTD

Münchener Internisten haben den Langzeitverlauf von Katzen mit Erkrankungen des unteren Harntraktes untersucht: Über die Hälfte erlitt mindestens einen Rückfall. weiterlesen

Neues Papillomavirus bei Zuchthengst in Australien

Die Papillomaviren erhalten Zuwachs: „Down Under“ wurde eine neue Spezies aufgespürt. weiterlesen

Echt übel: gastroösophagealer Reflux nach Anästhesie und Operation

Postoperativ kämpfen viele Hunde mit Übelkeit, Regurgitation und Erbrechen. Amerikanische Wissenschaftler untersuchten, ob eine präoperative Gabe von Maropitant und Metoclopramid das Risiko für gastroösophagealen Reflux nach einer Operation senken kann. weiterlesen

Prävention von Schulterulzera bei Zuchtsauen

Läsionen über dem Tuber spina scapulae sind bei Sauen häufig und können das Tierwohl massiv beeinträchtigen: Insbesondere tiefe Ulzera sind sehr schmerzhaft. Durch eine klinische Risikoeinschätzung sowie Gummimatten im Abferkelstall lässt sich effektiv vorbeugen. weiterlesen

Womit behandle ich eine Wunde beim Vogel lokal?

Dexpanthenol, Ricinusöl, Chlorhexidin, NaCl oder Laser: Eine aktuelle Studie vergleicht die Wundheilung von Amazonen mit unterschiedlicher lokaler Wundbehandlung. weiterlesen

Medizinischer Honig in der Wundheilung

Auf der Wunde ja, aber in der Wunde? Es scheint, dass medizinischer Honig nicht nur an der Oberfläche seine Stärken ausspielen kann. weiterlesen

Neurologie: Vom Hund zum Kaninchen

Bis zu elf Prozent der Kaninchen werden mit Verdacht auf eine neurologische Erkrankung vorgestellt. Die übliche Untersuchung wurde für Hunde entwickelt – jetzt gibt es eine Alternative. weiterlesen

Trauma ohne Unfall? An häusliche Gewalt denken

Ein Fallbericht möchte Tierärzte sensibilisieren, kritisch zu bleiben: Bei Tieren mit diversen Verletzungen ohne plausible Unfallursache können auch die Tierbesitzer dahinter stecken. weiterlesen

Nicht immer ist Blut zu sehen

Rennpferde werden häufig nur tierärztlich untersucht, wenn außerhalb der Maulhöhle Blut zu sehen ist. Dies ist jedoch trotz ernsthafter Läsionen nicht immer der Fall, wie eine Studie zeigt. weiterlesen

Kanine Brucellose: infizierte Hunde in Europa

Eine aktuelle Untersuchung zeigt, dass die kanine Brucellose auch in europäischen Ländern vorkommen kann. Die Autoren einer aktuellen Studie raten bei jungen Hunden mit Diskospondylitis zur Brucella canis-Diagnostik. weiterlesen

vetline-Akademie | Wir bilden Sie fort!

Unsere Fachexperten informieren Sie über neueste Erkenntnisse aus der Tiermedizin – und das live und in Farbe! ATF-Stunden bequem vom Sofa aus!

  • Fortbildungen aus Der Praktische Tierarzt und Kleintierpraxis – kostenfrei für Abonnenten
  • Zertifikate direkt downloaden
  • ATF-Stunden sammeln
  • Kurse sofort buchbar
  • vielfältige Themenauswahl
  • Online-Seminare
Hier geht's zur vetline-Akademie!
© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG | Kontakt | Sitemap | Mediadaten | Impressum | AGB
powered by SiteFusion
OK

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.