Kalender | neues Jahr 19.12.2017

Tiere feiern: Jahreskalender 2018

Kennen Sie schon den Welt-Pinguin-Tag? Auch im Jahr 2018 werden wieder viele Gedenk- und Aktionstage Tieren und der Medizin gewidmet.

 - 
Foto: Zerbor - Fotolia.com

Die Liste der Gedenk- und Aktionstage im Jahre 2018 ist lang.Ursprünglich sollten sie an denkwürdige gesellschaftliche, religiöse oder geschichtliche Ereignisse erinnern oder auf bedeutsame gesellschafts- und umweltpolitische, soziale sowie medizinische Fragen und Probleme hinweisen. Unternehmen nutzen Aktionstage dazu, zu bestimmten Handlungen aufzurufen oder zum Zwecke der Eigenwerbung. Wie der „Weltknuddeltag“ oder der „Tag der Jogginghose“ zeigen, dürfen Aktionstage aber auch mit einem Augenzwinkern gesehen werden.

29. Januar: Tag des Blindenhundes
27. Februar: Eisbärtag (2004 von amerikanischem Zoo initiiert)
03. März: World Wildlife Day der UNO
24. April: Tag gegen Tierversuche (1979 von Lord Hugh Dowding in Großbritannien gegründet)
25. April: Welt-Pinguin-Tag (die Tiere beginnen ihre Wanderung nach Norden)
13. Mai: Weltzugvogeltag (2006 vom Umweltprogramm der
Vereinten Nationen gegründet)
22. Mai: Tag der Artenvielfalt (2000 von der UNO gegründet)
23. Mai: Welt-Schildkröten-Tag ( initiiert durch die American Tortoise Rescue und ausgerufen durch die Humane Society
of the United States)
22. Juni: Nimm-dein-Haustier-mit-zur-Arbeit-Tag
26. Juni: Bärengedenktag (gedenkt des Abschusses von
Braunbär Bruno)
13. Juli: Ehrentag der Kuh
08. August: Weltkatzentag (Gründung vom Intern. Fund for
Animal Welfare, Ausrichtung in Deutschland durch die Tiertafel)
22. August: Tag der Fische
28. September: Welt-Tollwuttag (Geburtsdatum von Louis Pasteur, der den ersten Impfstoff entwickelte, Planung durch die UN)
04. Oktober: Tierschutztag (bereits 1931 Aufnahme auf dem Florenzer Tierschutzkongress)
10. Oktober: Welthundetag
14. Dezember: Tag des Affen

Noch mehr Gedenktage finden Sie hier.