Kunst oder Krankheit? Der Praktische Tierarzt 3/2017 31.03.2017

Kardiomegalie

Vier Monate alter Labrador-Retriever-Rüde. Der Welpe zeigt akut Regurgitation, Dolenz im Thoraxbereich, Dysphagie und Dyspnoe.

 - 
Foto: Steiner JM (Hrsg.) (2011): Gastroenterologie bei Hund und Katze. Schlütersche

Vorbericht und Klinische Untersuchung:
Vier Monate alter Labrador-Retriever-Rüde. Der Welpe zeigt akut Regurgitation, Dolenz im Thoraxbereich, Dysphagie und Dyspnoe.

Röntgen untersuchung:
Latero-laterale Aufnahme des Thorax.

Ihre Entscheidung:
Welche Befunde erheben Sie und wie lautet Ihre Diagnose?

Bef unde und Diagnose:
Die Röntgenaufnahme zeigt eine vermehrte Weichteildichte im Bereich des distalen Ösophagus. Bei diesem Welpen wurde eine gastroösophageale Invagination diagnostiziert, die zusätzlich endoskopisch sowie durch einen chirurgischen Zugang bestätigt wurde.

Quelle: Steiner JM (Hrsg.) (2011): Gastroenterologie bei Hund und Katze. Schlütersche, Hannover, S. 154.
© Lisa E. Moore
ISBN: 978-3-89993-060-3