Komplikationen im Rahmen von Osteosynthesen bei Hund und Katze

Dieser Übersichtsartikel geht auf Komplikationen ein, die im Rahmen einer Frakturversorgung und Frakturheilung auftreten können.

Es werden mögliche Gründe der unterschiedlichen Komplikationen wie Osteomyelitis, gestörte oder fehlende Frakturheilung sowie Fehlstellungen und deren Therapie erläutert und anhand von beispielhaften radiologischen Aufnahmen besprochen. Komplikationen einer Frakturheilung können von Patienten selbst, durch die Art des Traumas bzw. der Fraktur oder durch die
chirurgische Versorgung auftreten.


Diese ATF-anerkannte interaktive Fortbildung können Sie bequem online bestellen. 
Abonnenten bestellen kostenfrei! [maximal ein Teilnehmer pro Abonnement] 

Sonderregelung Praxen: 
Innerhalb einer Praxis können maximal zwei Teilnehmer pro Abonnement die Fortbildungen kostenfrei nutzen (1 Inhaber und 1 Assistent oder 2 Inhaber nehmen teil). Hierzu muss sich jeder Teilnehmer einzeln registrieren, einloggen sowie die Bestellung durchführen! 
Nicht möglich ist die Teilnahme von einer 2. Person, die außerhalb der Praxis tätig ist.


  • Die Fortbildung können Sie mit einmaliger Wiederholung innerhalb eines Zeitraums von 60 Tagen durchführen.
  • Die Teilnahme ist innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr ab Publikationsdatum (siehe oben) möglich.
  • Der Fachbeitrag steht Ihnen dann als PDF-Datei zur Verfügung.
  • Die Beantwortung der Fragen erfolgt direkt online über unser Fragebogenmodul.
  • Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den technischen Voraussetzungen


Autor: Acker A, Langen N, Peppler C, Kramer M
Quelle: Der Praktische Tierarzt 98 Heft 12/2017

© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Komplikationen im Rahmen von Osteosynthesen bei Hund und Katze

Autor:
Acker A, Langen N, Peppler C, Kramer M
Quelle:
Der Praktische Tierarzt 98, Heft 12/2017, Seiten 1234–1246
Anzahl ATF-Stunden:
1
Artikel zur Fortbildung:
Komplikationen im Rahmen von Osteosynthesen bei Hund und Katze
Normalpreis: 24,90€