Leitfaden zur Interpretation von Lungenzeichnungen beim Kleintier – Teil 1

Die Röntgenuntersuchung des Thorax gehört zu den Standardverfahren in der Aufarbeitung von Patienten mit respiratorischen Problemen.

 Die Interpretation von Thoraxröntgenbildern stellt den Untersucher jedoch dennoch häufig vor eine Herausforderung. Essenziell für die Beurteilbarkeit ist eine gute Röntgentechnik. Für eine Einteilung einer Veränderung in eine der bekannten Lungenzeichnungen (alveolär, bronchial oder interstitiell) stellen die Sichtbarkeit der Lungengefäße und das Vorliegen von Aerobronchogrammen, das Vorhandensein von Tramlinien und Ringschatten und/oder der Eindruck eines weißen Fliegengitters auf dem Röntgenbild wichtige Punkte dar. Daneben ist die Einordnung auf einen bestimmten Abschnitt der Lunge hilfreich, die Liste an Differenzialdiagnosen bei einer alveolären Lungenzeichnung einzugrenzen. Zuletzt sollte das Volumen des veränderten Lungenanteils berücksichtigt werden, um eine Liste mit Differenzialdiagnosen zu erstellen.

Schlüsselwörter
Alveolär, bronchial, interstitiell, Lungenzeichnung, Thoraxvolumen

Diese ATF-anerkannte interaktive Fortbildung können Sie bequem online bestellen.
 
Abonnenten bestellen kostenfrei! [maximal ein Teilnehmer pro Abonnement] 

Sonderregelung Praxen: 
Innerhalb einer Praxis können maximal zwei Teilnehmer pro Abonnement die Fortbildungen kostenfrei nutzen (1 Inhaber und 1 Assistent oder 2 Inhaber nehmen teil). Hierzu muss sich jeder Teilnehmer einzeln registrieren, einloggen sowie die Bestellung durchführen!
  • Pro Abonnement dürfen zwei Teilnehmer die Fortbildung kostenfrei nutzen.
  • Die Teilnahme ist innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr ab Publikationsdatum (siehe oben) möglich.
  • Der Fachbeitrag steht Ihnen dann als PDF-Datei zur Verfügung.
  • Die Beantwortung der Fragen erfolgt direkt online über unser Fragebogenmodul.
  • Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den technischen Voraussetzungen
Autor: Hartmann A
Quelle: Kleintierpraxis 62, Heft 09|2017, Seiten 554–566

© M. & H. Schaper GmbH

Möchten Sie sich Ihr ATF-Zertifkat direkt ausdrucken? 

Dann nutzen Sie auch die Möglichkeit diese Fortbildung auf www.vetline-Akademie.de durchzuführen. Die ATF-Zertifikate können Sie sich im Anschluss direkt downloaden und/oder abspeichern. 

Sie sind bereits registrierter Nutzer bei vetline.de? Dann können wir Ihre Benutzer-Daten teilweise übernehmen. Melden Sie Sich dazu hier mit Ihren vetline.de-Zugangsdaten an. 

Haben Sie Fragen zu der Fortbildung oder der Registrierung auf www.vetline-Akadmie.de? Dann wenden Sie sich gern an den Kundensupport.

Leitfaden zur Interpretation von Lungenzeichnungen beim Kleintier – Teil 1

Autor:
Hartmann A
Quelle:
Kleintierpraxis 62, Heft 09|2017, Seiten 554–566
Anzahl ATF-Stunden:
1
Artikel zur Fortbildung:
Leitfaden zur Interpretation von Lungenzeichnungen beim Kleintier – Teil 1
Normalpreis: 24,90€