25. September 2018, 07:23

Meldungen

Alveoläre Echinokokkose (AE): Achtung bei Mäusefängern!

Die durch den Bandwurm Echinococcus multilocularis hervorgerufene Erkrankung ist eine der relevantesten parasitären Zoonosen in Mitteleuropa. Vor allem Hunde, die Mäuse jagen, können sich leicht infizieren. weiterlesen

Durchfall antibiotisch behandeln?

Ein Hund leidet unter Durchfall, im Kot werden Salmonellen oder andere Enterobakterien nachgewiesen. Ein Fall für eine Antibiose? Nicht unbedingt. weiterlesen

Dissertation | Befragung ǀ 19.09.2018

Befragung zu Tierkrankenversicherungen

In Deutschland sind erst wenige Tiere krankenversichert. Wie sind Ihre Erfahrungen aus der Praxis? weiterlesen

Treibende Kraft oder Getriebene?

Drei Arbeitskreise, -zig unterschiedliche Arbeitswirklichkeiten und Meinungen. Berufspolitik ist etwas für Kollegen mit langem Atem. Um Schlamassel zu überwinden, bedarf es Engagements. weiterlesen

ITIS | Analgetika ǀ 15.09.2018

Piprante

Für die Schmerztherapie bei Osteoarthrose des Hundes gibt es eine neue Wirkstoffklasse. weiterlesen

Tierseuche | Schwein ǀ 14.09.2018

Vor unserer Haustür

In Belgien, nur 60 Kilometer von der deutschen Grenze, wurde bei tot aufgefundenen Wildschweinen die Afrikanische Schweinepest (ASP) festgestellt. weiterlesen

Mastpute | Vakzine ǀ 04.09.2018

Newcastle Disease: Was können Vektorimpfstoffe leisten?

Laut Geflügelpestverordnung besteht gegen die anzeigepflichtigeTierseuche Impfpflicht. Eine aktuelle, frei zugängliche Studie hat untersucht, ob Vektorimpfstoffe in Mastputenbeständen eine Alternative zu gängigen Lebendvakzinen sind. weiterlesen

Buchtipp | Ethik ǀ 03.09.2018

Tiere wie wir

Was unterscheidet uns Menschen eigentlich von den Tieren? Deutlich weniger, als noch vor nicht allzu langer Zeit, meint Norbert Sachser, Tierverhaltensforscher aus Münster. weiterlesen

ITIS | DVG-Kongress ǀ 01.09.2018

Meet the expert

Professor Sabine Kästner beantwortet auf dem DVG-Vet-Congress Fragen zu den neuen Empfehlungen für die medikamentöse Schmerztherapie beim Pferd. weiterlesen

Anästhesie | Studie ǀ 31.08.2018

Endotrachealtubus vs. Larynxmaske

Katzen haben im Vergleich zu Hunden weiterhin ein erhöhtes Narkoserisiko. Experten raten dringend zum vorsorglichen routinemäßigen Einsatz geeigneter Beatmungsinstrumente. weiterlesen

Expertendebatte

 Fachforum Kleintiere
Hier stellt sich ein Expertenteam Ihren Fachfragen. Aktuell geht es unter anderem um Nasenspiegelresektionen bei Katzen sowie um die Therapie von Herzwürmern.
powered by SiteFusion
OK

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.