Opthalmologie | Tierbesitzer 02.12.2019

Neue Tierhalterbroschüre:
Alles im Blick!

Unser neuster Ratgeber Zehn Fragen & Antworten für Hunde- und Katzenhalter klärt über Augenerkrankungen auf. Sie können die Broschüre ab sofort kostenfrei bestellen.

 - 
Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft

Das Auge meines Hundes ist so trüb - was kann das sein? Warum hat mein Hund/meine Katze ständig tränende Augen? Wie gebe ich Augenmedikamente zuhause ein?

All dies sind Fragen, die Tierbesitzer häufig stellen. Im Alltag bleibt mitunter wenig Zeit für eine eingehende Beratung und doch ist es bei einem so sensiblen Organ wie dem Auge wichtig, aufzuklären. Tierhaltern muss klar sein, dass auch zunächst leicht aussehende Symptome zu schwerwiegenden Erkrankungen führen können. Denn häufig kann das Auge gerettet werden, wenn es rechtzeitig beim Tierarzt vorgestellt wird.

Die neue Tierhalterbroschüre aus unserer Reihe „10 Fragen & Antworten“ erklärt verständlich, worauf Tierhalter achten sollten und dass eine Blindheit für das Tier nicht gleich das Ende der Welt bedeutet.

Ein Probeexemplar der Broschüre liegt in der aktuellen Ausgabe von Der Praktische Tierarzt bei. Weitere Exemplare können Sie kostenfrei hier anfordern. Red