ANZEIGE | Engagiert in Sachen Umwelt 09.10.2019

ReboPharm erhält ÖKOPROFIT Auszeichnung

12 Monate, fünf Mitarbeiter, zahlreiche Ideen – und ein Ergebnis: der Veterinär-Fachgroßhändler ReboPharm darf sich nun ÖKOPROFIT Betrieb nennen.

 - 
Foto: ReboPharm Veterinär-Fachgroßhandel GmbH & Co. KG

Ein ganzes Jahr lang hat das Projektteam im Rahmen von Workshops und Betriebsrundgängen die Frage gestellt, in welchen Bereichen die Unternehmenstätigkeit die Umwelt belastet, relevante Handlungsfelder identifiziert und ökologisch nachhaltige Alternativen entwickelt. Auf das Ergebnis kann das Bocholter Unternehmen stolz sein: am 20. September wurden sie als ÖKOPROFIT Betrieb des Kreises Borken ausgezeichnet.

Pakete an Kunden werden mit biologisch abbaubaren Maischips gepolstert, der Papierverbrauch durch digitalen Rechnungsversand und doppelseitigen Druck deutlich reduziert und der Strom von einem Ökostrom-Anbieter bezogen. Der ReboPharm Außendienst ist dank spezieller Fahrertrainings umweltfreundlicher unterwegs: belastende Emissionen und Benzinverbrauch konnten durch eine angepasste Fahrweise signifikant verringert werden. Mit den umgesetzten Maßnahmen wird ReboPharm rund 89 Tonnen CO2 pro Jahr vermeiden und mehr als 75.000 Kilowattstunden Energie einsparen. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und sind auf die mit der Unterstützung von ÖKOPROFIT erreichten Ergebnisse stolz“, erklärt ReboPharm Geschäftsführerin Inga Koenen. „Für uns ist das Projekt aber mit der Auszeichnung nicht beendet, denn wir betrachten den Umweltschutz als tägliche Herausforderung – deshalb werden wir kontinuierlich weiter daran arbeiten.“

Sie möchten Näheres über Nachhaltigkeit bei ReboPharm lesen? Hier  entlang!