Kleintierpraxis 14.05.2019

Solides Karzinom der Niere mit begleitender abszedierender Entzündung und einer sekundären Polyarthritis bei einer Englischen Bulldogge

A solid carcinoma of the kidney with suppurative nephritis and secondary polyarthritis in an English Bulldog

Zusammenfassung
In der vorliegenden Falldarstellung wird von einer achtjährigen Englischen Bulldogge berichtet, welche mit einer akuten hochgradigen Lahmheit der linken Vordergliedmaße, Fieber sowie gastrointestinalen Symptomen vorgestellt wurde. Anhand der durchgeführten Untersuchungen konnte die Diagnose einer Neoplasie der linken Niere mit einhergehender abszedierender Nephritis und Polyarthritis gestellt werden. Nach Ausschluss von Tumormetastasen erfolgte eine Nephroureterektomie. Sieben Wochen nach der chirurgischen Entfernung der betroffenen Niere wurde mit einer adjuvanten Chemotherapie begonnen. Es erfolgte die Applikation von Doxorubicin und Carboplatin im dreiwöchigen Wechsel. Nachdem die Therapie nach drei Sitzungen aufgrund einer beidseitig aufgetretenen Hornhauttrübung der Patientin unterbrochen werden musste, schlossen sich drei weitere Zyklen über die Dauer von vier Monaten an. Ein Jahr nach Diagnosestellung des soliden Karzinoms der Niere zeigte sich die Patientin bei gutem Allgemeinbefinden, die Untersuchungen von Blutbild und biochemischen Parametern ergaben keine Auffälligkeiten. Röntgenaufnahmen des Thorax sowie die abschließende sonografische Kontrolle des Abdomens zeigten weiterhin keinen Hinweis auf Tumormetastasen. Der hier vorgestellte Fallbericht handelt von einem bisher äußerst selten beschriebenen gleichzeitigen Vorliegen eines soliden Nierenkarzinoms und einer abszedierenden Nephritis. Zusätzlich handelt es sich nach Kenntnis der Autoren um die erstmalige Beschreibung einer solchen Veränderung in Kombination mit einer Polyarthritis.

Schlüsselwörter
Neoplasie, Abszess, Chemotherapie, Nephritis, Arthropathie

Summary
This case report is about an eight-year-old English Bulldog presented with acute high-grade lameness of the left forelimb, fever and gastrointestinal symptoms. Based on the performed examinations, a neoplasia of the left kidney in combination with suppurative nephritis (abscessation) and polyarthritis was diagnosed. After ruling out the presence of metastasis, a nephroureterectomy was performed. Adjuvant chemotherapy was started seven weeks after the surgical removal of the affected kidney. Doxorubicin and carboplatin were applied at 3-week intervals. After the chemotherapy had to be interrupted due to the development of bilateral corneal opacity in the patient, six more cycles followed over a period of four months. One year after diagnosis of the solid carcinoma of the kidney, the patient was in good general condition, the blood count and biochemical parameter check-up revealed no abnormalities, and the final ultrasonographic control of the abdomen still showed no evidence of metastasis. The case report presented here is about a previously rarely described coexistence of a solid renal carcinoma and a suppurative nephritis with abscessation. In addition, to the knowledge of the authors, it is the first description of such a disease in combination with a polyarthritis.

Keywords
neoplasia, abscess, chemotherapy, nephritis, arthropathy

Downloadartikel

Kostenloser Download für Abonnenten!

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich registrieren.

Weitere Informationen zum Beitrag

© M. & H. Schaper GmbH