Status quo: Bereits erzielte Kompromisse und Beschlüsse zu Haltungsanforderungen bei Schweinen, Rindern und Pferden

Die Land- und Ernährungswirtschaft ist in Niedersachsen der zweitwichtigste Wirtschaftszweig (Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen 2016). Aufgrund der Entwicklung in der Vergangenheit akzeptieren Teile der Bevölkerung nicht mehr die derzeit praktizierte Nutztierhaltung und fordern ein Mehr an Tierschutz ein.

Als Reaktion der Politik auf diese Kritik wurde im Jahr 2011 der „Tierschutzplan Niedersachsen“ (www.tierschutzplan.niedersachsen.de) (ML 2011) etabliert. Er beinhaltet verbindliche Verbesserungen für die landwirtschaftliche Nutztierhaltung bis zum Jahr 2018. Alle relevanten Organisationen arbeiten aktiv und engagiert an seiner praxisnahen Umsetzung mit. Schwerpunkte sind z. B. der Verzicht auf prophylaktische und nicht kurative Eingriff e bei Tieren sowie die Erarbeitung von Managementempfehlungen. Bislang konnten alle Zeitvorgaben eingehalten werden. Für die Zukunft stellt sich die Frage, wie die unvermeidbaren Mehrkosten finanziert werden, die sich als Folge einer tiergerechten Haltung ergeben.

Diese ATF-anerkannte interaktive Fortbildung können Sie bequem online bestellen. 
Abonnenten bestellen kostenfrei! [maximal ein Teilnehmer pro Abonnement] 

Sonderregelung Praxen: 
Innerhalb einer Praxis können maximal zwei Teilnehmer pro Abonnement die Fortbildungen kostenfrei nutzen (1 Inhaber und 1 Assistent oder 2 Inhaber nehmen teil). Hierzu muss sich jeder Teilnehmer einzeln registrieren, einloggen sowie die Bestellung durchführen! 
Nicht möglich ist die Teilnahme von einer 2. Person, die außerhalb der Praxis tätig ist.


  • Die Fortbildung können Sie mit einmaliger Wiederholung innerhalb eines Zeitraums von 60 Tagen durchführen.
  • Die Teilnahme ist innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr ab Publikationsdatum (siehe oben) möglich.
  • Der Fachbeitrag steht Ihnen dann als PDF-Datei zur Verfügung.
  • Die Beantwortung der Fragen erfolgt direkt online über unser Fragebogenmodul.
  • Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den technischen Voraussetzungen


Autor: Rehm R, Baumgarte J, Franzky A, Fritzemeier J

Quelle: Der Praktische Tierarzt 98, Heft 08/2017 , Seiten 810–826

© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Status quo: Bereits erzielte Kompromisse und Beschlüsse zu Haltungsanforderungen bei Schweinen, Rindern und Pferden

Autor:
Rehm R, Baumgarte J, Franzky A, Fritzemeier J
Quelle:
Der Praktische Tierarzt 98, Heft 08/2017 , Seiten 810–826
Anzahl ATF-Stunden:
1
Artikel zur Fortbildung:
Status quo: Bereits erzielte Kompromisse und Beschlüsse zu Haltungsanforderungen bei Schweinen, Rindern und Pferden
Normalpreis: 24,90€