Kleintierpraxis 16.01.2019

Sudden Acquired Retinal Degeneration Syndrome – ein Fallbericht

Sudden acquired retinal degeneration syndrome – a case report

Zusammenfassung
Eine eher selten diagnostizierte Erkrankung in der tierärztlichen Praxis ist das Sudden Acquired Retinal Degeneration Syndrome (SARDS), welches zu einer akuten Blindheit innerhalb von wenigen Tagen bis Wochen führt. Ein Alleinstellungsmerkmal der Krankheit im Vergleich zu anderen Erkrankungen, die zum plötzlichen Erblinden führen, stellen die zusätzlich systemischen Symptome und Veränderungen in der Blutchemie dar. Diese ähneln denen eines Hyperadrenokortizismus und können bei bis zu 85 % der betroffenen Patienten auftreten. Im Folgenden werden anhand eines Fallberichts die verschiedenen diagnostischen Möglichkeiten, die vermuteten zugrunde liegende Pathomechanismen und der aktuelle Stand der Therapiemöglichkeiten dargestellt.

Schlüsselwörter
SARDS, akute Blindheit, Hyperadrenokortizismus, Elektroretinogramm

Summary
A disease rarely diagnosed in veterinary practice is the sudden acquired retinal degeneration syndrome (SARDS), which leads to acute blindness within a few days to weeks. A unique feature of this disease is the additional systemic symptoms and changes in blood chemistry as they are similar to those of hyperadrenocorticism and are not observed in other diseases that cause acute blindness. Such symptoms can occur in up to 85% of the affected patients. In the following, the various diagnostic options, the underlying pathomechanisms and the current state of therapeutic options are presented on the basis of a case report.

Keywords
SARDS, acute blindness, hyperadrenocorticism, electroretinogram

Downloadartikel

Kostenloser Download für Abonnenten!

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich registrieren.

Weitere Informationen zum Beitrag

© M. & H. Schaper GmbH