Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 11.03.2020

Trematode and lung worm prevalence in slaughtered lambs in Styria

Prävalenzermittlung für Trematoden und Lungenwürmer bei Schlachtlämmern in der Steiermark

Summary
In this study we set out to estimate the prevalence for trematodes and lung worms in slaughtered lambs in Styria.
In total 218 lambs were investigated from two abattoirs in Styria. All animals were examined clinically. Faecal samples, condemned lungs and livers and the bile of all selected animals were collected during the slaughter process. Fasciola hepatica and Dicrocoelium dendriticum were the target species. Additionally, samples were checked for the presence of lungworms.
F asciola hepatica and Dictyocaulus filaria were not detected in any of the samples taken. The total number of Dicrocoelium dendriticum was 14.5%. Protostrongylus rufescens was detected in five out of 218 animals (2.3%).

Keywords
small ruminant, Fasciola hepatica, Dicrocoelium dendriticum, Dictyocaulus filaria, Protostrongylus spp.

Zusammenfassung
In dieser Studie wurde eine Prävalenzermittlung für Trematoden und Lungenwürmer bei Schlachtlämmern in der Steiermark durchgeführt.
Insgesamt wurden 218 Lämmer von zwei Schlachthöfen untersucht. Alle Tiere wurden bei der Anlieferung an den beiden Schlachthöfen einer klinischen Untersuchung unterzogen. Kotproben, als genussuntauglich befundete Lungen und Lebern sowie die Galle aller ausgewählten Tiere wurden während des Schlachtprozesses gesammelt. Es wurde auf Fasciola hepatica und Dicrocoelium dendriticum sowie auf das Vorhandensein von Lungenwürmern untersucht.
Fasciola hepatica und Dictyocaulus filaria wurden in keiner der entnommenen Proben nachgewiesen. Die Gesamtanzahl von Dicrocoelium dendriticum betrug 14,5 %. Protostrongylus rufescens wurde bei fünf aus 218 Tieren (2,3 %) nach gewiesen.

Schlüsselwörter
Kleiner Wiederkäuer, Fasciola hepatica, Dicrocoelium dendriticum, Dictyocaulus filaria, Protostrongylus spp.

Downloadartikel

Kostenloser Download für Abonnenten!

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie sich registrieren.

Weitere Informationen zum Beitrag

© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG