Überblick über die Laparoskopie bei Hund und Katze

Die Laparoskopie hat über die letzten Jahre immer mehr Einzug in die Veterinärmedizin gehalten. Heutzutage wird die Laparoskopie nicht mehr nur im Rahmen der Diagnostik und Probengewinnung genutzt, sondern für immer komplexere Eingriffe. Alle Formen der Kastration zählen heute zu den routinemäßig durchgeführten Eingriffen. Zu den komplexeren Eingriffen zählen unter anderem die prophylaktische Gastropexie und Adrenalektomie.

Generell wird bei der Laparoskopie zwischen den rein laparoskopischen Techniken unterschieden. Je nach Erfahrung des Chirurgen und dem verfügbaren Equipment können die meisten Eingriffe komplett laparoskopisch durchgeführt werden. Die Hauptvorteile der Laparoskopie liegen in einer reduzierten Morbidität für den Patienten, einer schnelleren Rekonvaleszenz und einer besseren Zugänglichkeit bestimmter Körperregionen in Verbindung mit einer deutlichen Magnifikation durch das Laparoskop. Generell ist die Laparoskope als ein sicheres Verfahren anzusehen, allerdings stellt sie gewisse Anforderungen an den Anästhesisten und Chirurgen. Letzterer sollte in der Lage sein, die entsprechenden Eingriffe auch mittels offener Chirurgie durchzuführen, sofern intraoperativ Komplikationen auftreten.


Diese ATF-anerkannte interaktive Fortbildung können Sie bequem online bestellen.
 
Abonnenten bestellen kostenfrei! [maximal ein Teilnehmer pro Abonnement] 

Sonderregelung Praxen: 
Innerhalb einer Praxis können maximal zwei Teilnehmer pro Abonnement die Fortbildungen kostenfrei nutzen (1 Inhaber und 1 Assistent oder 2 Inhaber nehmen teil). Hierzu muss sich jeder Teilnehmer einzeln registrieren, einloggen sowie die Bestellung durchführen! 


  • Pro Abonnement dürfen zwei Teilnehmer die Fortbildung kostenfrei nutzen.
  • Die Teilnahme ist innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr ab Publikationsdatum (siehe oben) möglich.
  • Der Fachbeitrag steht Ihnen dann als PDF-Datei zur Verfügung.
  • Die Beantwortung der Fragen erfolgt direkt online über unser Fragebogenmodul.
  • Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu den technischen Voraussetzungen


Autor: Brückner M
Quelle: Kleintierpraxis 62

© M. & H. Schaper GmbH

Überblick über die Laparoskopie bei Hund und Katze

Autor:
Brückner M
Quelle:
Kleintierpraxis 62
Anzahl ATF-Stunden:
1
Normalpreis: 24,90€