Open Access 24.07.2017

Beitrag zur serologischen Diagnostik der Lyme-Borreliose beim Hund

Contribution to the serodiagnosis of Lyme borreliosis in dogs

Zusammenfassung
Es werden vergleichende Untersuchungen zur serologischen Diagnostik der Antikörpertiter bei Lyme-Borreliose des Hundes dargestellt. Dabei kamen vier verschiedene Testkits zum Einsatz, die sowohl die klassischen zweistufigen Verfahren mit ELISA und Bestätigung der tatsächlich positiven Proben mittels Blot, einen Schnelltest und einen ELISA auf der Basis des C6 Antigens umfassten und an bis zu 561 Hundeseren vergleichend getestet wurden. Es wurde deutlich, dass die erzielten Ergebnisse auch ganz wesentlich vom verwendeten Testkit und dem darin zum Einsatz kommenden Antigen abhängen. Die Ergebnisse unterstreichen die Bedeutung der Interpretation von Laborergebnissen, die immer im Kontext mit Anamnese und klinischer Symptomatik erfolgen sollte.

Schlüsselwörter: Borrelia burgdorferi, Hund, ELISA, Westernblot

Summary
These investigations compared serological methods for detection of Lyme borreliosis antibody titres in dog sera. Four different test kits were used, including the classical two-step methods based on ELISA and confirmation of positive samples by blot, as well as a rapid test and an ELISA based on C6 antigen. Up to 561 dog sera were investigated. It was shown that the results were influenced considerably by the selected test kits and the included antigen preparation. The investigations highlight that results in the lab should be interpreted with care and only in connection with anamnesis and clinical findings.

Keywords: Borrelia burgdorferi, dog, ELISA, Westernblot

Downloadartikel

Kostenloser Download

Klicken Sie hier, wenn Sie den Artikel BMTW OA_17029_Klaus (551 KB) als PDF herunterladen wollen.

Weitere Informationen zum Beitrag

© Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG